Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch
+31 (0)88 070 8000

EuroParcs
Resort Ameland

Ameland besteht vorwiegend aus Sanddünen, die jedoch auch eine vielfältige Flora und Fauna beherbergen, wodurch die Insel reich an sowohl Süß- als auch Salzwasser ist. Auf Ameland gibt es vier Dörfer, Hollum, Nes, Buren und Ballum, sowie die Bauerschaften Kooiplaats und Ballumerbocht. Jedes dieser Dörfer ist mehrere hundert Jahre alt, was leicht zu erkennen ist: in allen vier Dörfern gibt es diverse „Rijksmonumenten“ (niederländische Kulturdenkmäler). Die Fähre nach Ameland verkehrt übrigens zwischen Holwerd in Friesland und Nes auf Ameland.

Das Resort selbst liegt an der Westseite der Insel, an den Hollumer Dünen und dem Borndiep, welches Ameland und Terschelling voneinander trennt. Eine Brise frische Meeresluft weht Ihnen ständig um die Nase, denn die Häuser liegen direkt hinter den Dünen, wodurch Sie in wenigen Augenblicken am Strand und am Meer sind. Ein echter Blickfang ist der 55 Meter hohe Leuchtturm aus dem Jahre 1880.